Zweite Tropennacht in Folge: 22,6 Grad in Bad Bergzabern

  • Wie schon tags zuvor war die Nacht auf Freitag eine Tropennacht in Deutschland.
  • In vielen Regionen lag die Mindesttemperatur bei über 20 Grad.
  • In Bad Bergzabern (Rheinland-Pfalz) war es nachts sogar 22,6 Grad warm.
Anzeige
Anzeige

Offenbach. Zum zweiten Mal in Folge hat es in Deutschland eine Tropennacht gegeben. In zahlreichen Regionen lagen die Tiefsttemperaturen in der Nacht auf Freitag bei über 20 Grad, wie ein Meteorologe des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in Offenbach der Deutschen Presse-Agentur sagte. Wenn die Temperaturen nachts nicht unter 20 Grad fallen, sprechen Meteorologen von Tropennächten.

Die höchste nächtliche Tiefsttemperatur bis zum Morgen wurde laut DWD im rheinland-pfälzischen Bad Bergzabern gemessen. Dort wurde es zu keinem Zeitpunkt kühler als 22,6 Grad. An zweiter Stelle folgte der Vogelsberg in Hessen, auf dem die Temperaturen auf einer Höhe von 740 Meter nicht unter 22,1 Grad fielen. Das sei „ziemlich spektakulär“, so der Meteorologe. Mit 22,0 Grad lag Rostock in Mecklenburg-Vorpommern auf dem dritten Platz. Die kühlsten Tiefsttemperaturen wurden in Baden-Württemberg, Thüringen und Bayern gemessen - dort sei es unter 20 Grad gewesen.

Auch in den kommenden Nächten könnte es in Deutschland noch einmal tropisch warm werden. In der Nacht auf Montag werde es dann mit etwa 15 Grad deutlich kühler, sagte der DWD-Experte.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen