• Startseite
  • Panorama
  • Zweijähriger fällt auf Oktoberfest aus Karussell - beide Beine gebrochen

Zweijähriger fällt auf Oktoberfest aus Karussell - beide Beine gebrochen

Bei einer Karussellfahrt auf dem Oktoberfest fällt ein kleiner Junge aus dem Fahrgeschäft - mit schlimmen Folgen. Jetzt untersuchen Experten das Unglücks-Karussell.

Anzeige
Anzeige

München. Ein Zweijähriger ist auf dem Oktoberfest aus einem Karussell gefallen und hat sich dabei beide Unterschenkel gebrochen. Der Junge sei am Sonntag aus dem Fahrgeschäft gestürzt und habe sich mit den Beinen unter einem Fahrzeug des Karussells verfangen, teilte die Polizei am Montag mit.

Wie es zu dem Unfall kam, werde nun ermittelt. Fachleute des Tüv Süd prüfen vor dem Oktoberfest die Fahrgeschäfte. Experten sollen nun zusammen mit der Lokalbaukommission die Ursache des Unfalls untersuchen. Der Junge habe nach ambulanter Behandlung das Krankenhaus schon wieder verlassen können, hieß es weiter.

Video
Wieder zwei Schläge - Das 186. Oktoberfest ist eröffnet
1:19 min
Ozapft is: Mit erneut zwei Schlägen hat Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD) am Samstag das erste Fass Bier auf der Wiesn angezapft.  © dpa
Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Lesen Sie auch: Mehr als im Vorjahr: Sanitätswache versorgt am ersten Wiesn-Tag 558 Patienten

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen