Zwei Tote nach Unwettern an der französischen Riviera

  • Die französische Riviera kämpft zurzeit nach starken Regenfällen und Unwettern mit Überschwemmungen.
  • Zwei Menschen wurden vermisst.
  • Sie sollen laut Medienberichten nun tot aufgefunden worden sein.
Anzeige
Anzeige

Nizza. Bei Unwettern und Überschwemmungen in Südfrankreich sind nach Medienberichten mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Eine Leiche sei in einem Auto in dem Ort Cabasse südwestlich von Draguignan im Département Var gefunden worden, berichteten der französische Nachrichtensender Franceinfo und andere Medien am Sonntag unter Berufung auf die örtliche Präfektur.

Die andere Leiche wurde in dem Ort in Le Muy nordwestlich der Küstenstadt Fréjus entdeckt. In dem Ort war zuvor ein Mann nach dem Kentern eines Rettungsboots als vermisst gemeldet worden.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen