Zwei Tote in Duisburg aus dem Rhein gezogen: Identität noch offen

  • In Duisburg werden am Freitag gleich zwei Leichen entdeckt.
  • Eine treibt im Rhein, die andere hat sich in dem Fluss an der Ankerkette eines Schiffs verfangen.
  • Die Identität der Personen ist noch unklar - die Polizei ermittelt.
Anzeige
Anzeige

Duisburg. In Duisburg sind am Freitag gleich zwei Menschen tot aus dem Rhein geborgen worden. Im ersten Fall war am Morgen ein lebloser Körper im Rhein treibend entdeckt worden. Im zweiten Fall am Nachmittag entdeckten Passanten eine Leiche, die sich in der Ankerkette eines festgemachten Schiffes verfangen hatte.

Über die näheren Umstände und die Identität der beiden Personen wurde noch nichts bekannt. Die Kriminalpolizei ermittle in beiden Fällen, sagte ein Polizeisprecher.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen