Zwei Polizeibeamte bei Verfolgungsjagd in NRW verletzt

  • In Oelde (NRW) sind zwei Polizisten bei einer Verfolgungsjagd verletzt worden.
  • Sie waren einem Motorradfahrer hinterhergefahren und dann in einen Straßengraben geraten.
  • Der Motorradfahrer entkam.
Anzeige
Anzeige

Oelde. Bei einer Verfolgungsjagd in Oelde (Kreis Warendorf, NRW) sind zwei Polizisten verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, ignorierte ein Motorradfahrer ein Anhaltesignal der Beamten und flüchtete vor einer Kontrolle. Die Beamten im Streifenwagen nahmen die Verfolgung auf. Der Polizeiwagen geriet bei der Verfolgung mit den Vorderrädern in einen Straßengraben und prallte gegen die gegenüberliegende Grabenböschung. Dabei erlitten die Beamten Verletzungen.

Motorradfahrer kann fliehen

Sie wurden zur ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Der Motorradfahrer entkam. Die Fahndung nach dem Motorradfahrer durch weitere Polizeikräfte verlief bisher erfolglos. Der Grund für die Flucht könnte der fehlende Versicherungsschutz des Motorrads gewesen sein.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen