• Startseite
  • Panorama
  • Zwei junge Männer rauben einem Ehepaar seltene Pokémon-Sammelkarten

Zwei junge Männer rauben einem Ehepaar seltene Pokémon-Sammelkarten

  • In Neuss haben zwei Männer einem Ehepaar wertvolle Pokémon-Karten geraubt.
  • Zuvor hatten sich die Beteiligten zum Verkauf der Karten verabredet.
  • Die Männer attackierten das Paar schließlich und flohen mit der Beute.
Anzeige
Anzeige

Neuss. Zwei Männer haben in Neuss einem Ehepaar 16 wertvolle Pokémon-Sammelkarten geraubt. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, hatte sich das Ehepaar am Donnerstag über das Internet mit einem Interessenten auf einem Parkplatz verabredet. Bei dem Treffen blieben die beiden im Auto sitzen. Der Mann wollte, dass das Ehepaar die Karten rausgibt, um sie außerhalb des Wagens anschauen zu können.

Video
Pokémon wird 25: Wie der Monster-Hype die Welt eroberte
5:42 min
Am 27. Februar 1996 erschien das erste Pokémon-Spiel für den Game Boy. Was folgte war ein weltweiter Hype, der seinesgleichen sucht.  © RND

Schadenshöhe im vierstelligen Bereich

Anzeige

Als der Verkäufer dies nicht wollte, kam es demnach zu einem Streit. Plötzlich tauchte ein zweiter Mann auf und attackierte den im Wagen sitzenden Mann. Der andere schnappte sich die Tüte mit den Karten.

Anzeige

Sie flohen mit einem Auto. Die Schadenshöhe liegt nach Angaben der Polizei im vierstelligen Bereich.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen