Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Frau aus Zürich bietet Zelt auf Balkon als WG-Zimmer an – für fast 500 Euro

Panoramablick auf Zürich. (Archivfoto)

Zürich. Für 500 Schweizer Franken (rund 480 Euro) unter dem Sternenhimmel von Zürich schlafen – was sich zunächst romantisch anhören mag, ist Teil einer fragwürdigen Mietanzeige, die in der Schweiz für Schlagzeilen sorgt. Denn die 27-Jährige, die das Inserat in einem Wohnungsportal geschaltet hat, vermietet lediglich ein Zelt auf ihrem Balkon.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

„Ich vermiete ein ‚WG-Zimmer‘, was vor allem für die wärmere Jahreszeit geeignet ist“, heißt es in der Anzeige. Das Zelt könne ohne Gebühr übernommen werden, es sei wasserdicht und liege auf einer Isoliermatte. Eine Überdachung des Balkons gebe es allerdings nicht. „Der gesamte Balkon bzw. das ‚WG-Zimmer‘ kann privat genutzt werden.“ Im Mietpreis inbegriffen seien außerdem die Mitbenutzung der Küche, des Wohnzimmers und des Bads.

„Das Angebot ist kein Fake“

„Ich würde gerne mit einer anderen Person zusammen wohnen und meine Miete etwas reduzieren“, sagte die 27-Jährige dem Portal „20minuten“. Für zwei Personen sei die 2,5-Zimmer-Wohnung aber zu klein. „Deshalb kam mir die Idee mit dem Zelt.“

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Verwerflich findet die junge Frau nichts an der Anzeige, sie wolle jemandem die Möglichkeit geben, günstig in Zürich zu leben. „In der Stadt ist die Situation für Wohnungssuchende sehr schwierig. Ein bezahlbares Zimmer zu finden, ist fast unmöglich“, sagte sie gegenüber „20 Minuten“. Und fügte hinzu: „Das Angebot ist kein Fake.“ Auf das ungewöhnliche Inserat hätten sich bereits einige Interessentinnen und Interessenten gemeldet.

Verboten sei die Vermietung eines Zeltes auf dem Balkon nicht, sagte Rechtsanwalt Beat Rohrer dem Internetportal. Es müssten aber unter anderem die sogenannte Wohnhygiene und Lärm- und Brandschutz eingehalten werden. Und schließlich müsse die Untermiete mit dem Vermieter abgesprochen sein.

RND/jle

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Verwandte Themen