Zoopark Erfurt bekommt erstmals Elefantennachwuchs

  • Es gibt gute Nachrichten aus dem Thüringer Zoopark.
  • In Erfurt brachte eine Elefantendame Nachwuchs auf die Welt.
  • Bereits kurz nach der Geburt wirkt das Jungtier sehr fit.
Anzeige
Anzeige

Erfurt. Im Elefantenhaus des Thüringer Zooparks in Erfurt gibt es Nachwuchs. Am Mittwoch kam dort kurz nach Mitternacht ein Elefantenbaby zur Welt, wie der Zoopark mitteilte. Es handle sich um den ersten Elefantennachwuchs in der 60-jährigen Geschichte des Zooparks. Mutter des 114 Kilogramm schweren weiblichen Kalbs ist die afrikanische Elefantenkuh Chupa, die exakt 666 Tage trächtig war. Die Geburt sei ohne Komplikationen verlaufen. Das 93 Zentimeter hohe Jungtier wirke sehr fit. Mutter und Kalb werden jetzt separat im hinteren Bereich des Elefantenhauses betreut. Es ist für die Zeit der Eingewöhnung vorerst für die Besucher geschlossen.

Der Zoopark in Erfurt verfügt nach eigenen Angaben über die derzeit größte Anlage für Afrikanische Elefanten in Deutschland. Dort leben neben Chupa und deren Baby auch die Elefantenkühe Safari, Csami und der Bulle Kibo.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen