• Startseite
  • Panorama
  • Wutvideo von Wirt schon 20.000 Mal geteilt: „Die Zerstörung der Gastronomie!“

Wutvideo von Wirt schon 20.000 Mal geteilt: „Die Zerstörung der Gastronomie!“

  • In einem halbstündigen Wutvideo macht ein Wirt aus Bayern seinem Ärger über den Teil-Lockdown Luft.
  • Titel des Facebook-Beitrags: „Die Zerstörung der Gastronomie!“
  • Die Resonanz auf das Video ist gewaltig.
Anzeige
Anzeige

Siegsdorf. Der Wirt eines Bistros in Siegsdorf im Landkreis Traunstein (Oberbayern) macht mit einem fast halbstündigen Video-Monolog seiner Wut über den Teil-Lockdown Luft - und findet im Netz viel Resonanz. Mehr als 20.000 Mal wurde das Video unter dem Titel „Die Zerstörung der Gastronomie!“ auf Facebook geteilt, über 1500 Menschen haben es kommentiert. Mehrere Medien hatten zuerst darüber berichtet.

Müde sieht Robert Krininger vom Café-Bistro „Papillon“ aus. „Ich schlaf nicht mehr so gut“, sagt er. Er sei für 20 Mitarbeiter verantwortlich - und: „Hinter jedem steht ein Familie.“ Er habe sich an alle Auflagen gehalten.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

„Wir müssen uns treffen, sonst drehen wir durch!“ Die Politik müssen sich um Lösungen kümmern, anstatt Verbote zu verhängen, rief er wütend. Die Gastronomie sei nicht das Problem, sondern: „Die Gastronomie ist eine Lösung!“

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen