• Startseite
  • Panorama
  • Wonder Waffel: Berliner Café wirbt mit Gratiskaffee für Ungeimpfte

Berliner Café wirbt mit Gratiskaffee für Ungeimpfte

  • Gratis Kaffee to go für Ungeimpfte?
  • Mit dieser Kundenaktion sorgte am Dienstagabend ein Berliner Süßspeisenunternehmen in den sozialen Medien für Aufsehen.
  • Der Beitrag wurde inzwischen gelöscht – die Aktion soll aber weiter gültig sein.
Anzeige
Anzeige

Dass gastronomische Betriebe in Zeiten erneuter Corona-Einschränkungen und 2G-Regeln einfallsreich werden, um Kunden zu halten oder zu gewinnen, steht außer Frage. Das Franchise-Unternehmen Wonder Waffel aus Berlin machte am Dienstagabend jedoch mit einer kuriosen Marketingaktion auf sich aufmerksam.

In den sozialen Medien postete das Unternehmen die neue Kampagne. In dem Post hieß es „WonderWaffel steht für Toleranz und Respekt, egal was auf der Welt passiert, wir sollten uns bewusst machen, wie wir 2019 zueinander waren ❤️ Wir finden es sehr schade, dass wir die 2G-Regel in unseren Stores haben, da wir so viele Stammgäste nicht mehr begrüßen dürfen. Daher bekommen Ungeimpfte den ganzen Dezember gratis Kaffee zum Mitnehmen☕ Die Aktion gilt aber auch für Geimpfte und Genesene🤝 Wir möchten unsere Gäste nicht auf ein Zertifikat beschränken! ❤️ Wir freuen uns auf euren Besuch!“

© Quelle: Screenshot: Instagram/Wonder Waffel

Die Reaktionen auf die Aktion fielen gemischt aus. Likes und positive Kommentare gab es besonders aus der Impfskeptikerecke. Während manche Nutzerinnen und Nutzer die Kampagne als „schöne Geste“ kommentierten, fanden andere deutliche Worte der Kritik. So schrieb etwa ein Nutzer „Omikron gefällt das“, während ein anderer mit den Worten „Cool, gebt den Menschen gratis Kaffee, die dafür sorgen, dass ihr bald wieder schließen müsst“ kommentierte.

Anzeige

Beitrag wurde inzwischen gelöscht – Aktion trotzdem gültig

Am Mittwochmorgen löschte das Unternehmen die Beiträge dann aus den sozialen Medien. Die Aktion soll dennoch weiter gültig sein. In einer Stellungnahme bei Facebook heißt es: „Wir haben den Beitrag gelöscht, damit sich Menschen und Freunde nicht untereinander streiten und diskutieren, dafür sind wir die falsche Plattform.“ Zudem seien „unnötige Bewertungen und Rezensionen abgegeben“ worden, die „leider komplett inhaltslos sind und nichts mit einer Besuchererfahrung zu tun haben, sondern einfach Schaden zufügen möchten“. Wonder Waffel betont jedoch, dass die Aktion trotz heftiger Kritik weiterhin gelte.

Anzeige

Das Franchise-Unternehmen ist nicht das einzige, das mit Gratiskaffee für Ungeimpfte Aufmerksamkeit erregt. Auch andere Cafébetreiber werben offensiv mit gratis Kaffee to go für Ungeimpfte.

RND/liz

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen