Wien: Feuerwehr rettet entkräfteten Einbrecher von Hauswand

  • Die Feuerwehr in Wien musste zu einem ungewöhnlichen Einsatz aufbrechen.
  • Zeugen hatten einen entkräfteten Mann an einer Hausfassade entdeckt, die Feuerwehr rettete ihn mit einer Drehleiter.
  • Erst später stellte sich heraus, dass der 25-Jährige wegen eines verunglückten Einbruchs dorthin geflüchtet war.
Anzeige
Anzeige

Wien. Ein in Not geratener Einbrecher ist in Wien mit einer Drehleiter von einer Hauswand gerettet worden. Anwohner entdeckten den entkräfteten und hilflosen Mann in den frühen Morgenstunden an der Hausfassade und riefen die Polizei, wie diese am Donnerstag mitteilte.

Die Feuerwehr rückte mit einem Sprungtuch an, Retter holten den um Hilfe rufenden Mann dann mit der Leiter herunter. Anschließend stellte sich heraus, dass der 25-Jährige beim Einbruch in einer Wohnung im dritten Stock von der Bewohnerin überrascht worden und über den Balkon geflohen war. Die Polizei stellte mehrere Hundert Euro Bargeld sicher und nahm ihn fest.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen