Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Trends der nächsten Tage

Aktuelle Wettervorhersage für Deutschland

Nebel steht in einem Tal des Schwarzwalds nahe Bernau in Baden-Württemberg.

Nebel steht in einem Tal des Schwarzwalds nahe Bernau in Baden-Württemberg.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wie wird das Wetter in Deutschland? Welche Temperaturen erwarten uns tagsüber und in der Nacht? Die Wettervorhersage für heute und die nächsten Tage:

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wetter am Montag, 05.12.2022

Die neue Woche beginnt nasskalt. Der Himmel zeigt sich meist stark bewölkt oder bedeckt, und gebietsweise fällt Regen oder Nieselregen, im Bergland auch Schnee. Die Schneefallgrenze liegt in den Mittelgebirgen meist bei 300 bis 500 Metern, in den Alpen sinkt sie im Tagesverlauf auf 900 Meter Höhe. Die Höchstwerte liegen zwischen 0 und 6 Grad. Der Wind weht an der Küste zum Teil frisch, in Böen stark aus Nordost bis Ost, sonst meist nur schwach aus unterschiedlichen Richtungen.

In der Nacht zum Dienstag ist es meist bedeckt, und es fällt weiterhin gebietsweise Regen, im Bergland auch Schnee. Die Temperaturen gehen auf plus 3 bis minus 2 Grad zurück. Es kann glatt sein.

Wetter am Dienstag, 06.12.2022

Am Dienstag überwiegen meist die Wolken, und gebietsweise fällt etwas Regen. Örtlich sind auch Schneeflocken mit dabei. Im Alpenvorland und im Südwesten lockern die Wolken im Tagesverlauf zum Teil stärker auf, und es bleibt weitgehend trocken. Die Temperaturen steigen auf 2 bis 6 Grad. Der Wind weht schwach aus verschiedenen, im Norden mitunter mäßig bis frisch aus westlichen Richtungen.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch fällt vor allem im Norden und über den Mittelgebirgen sowie im äußersten Südosten Regen, Schneeregen oder Schnee. Auf manchen Straßen kann es bei plus 4 bis minus 4 Grad rutschig sein.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Wetter am Mittwoch, 07.12.2022

Am Mittwoch kommt es im Norden bei wechselnder bis starker Bewölkung örtlich zu Regen-, Graupel- und Schneeschauern. Im Süden überwiegen dichte Wolken, und es regnet gebietsweise etwas, im Bergland fällt Schnee. Die Höchstwerte bewegen sich zwischen 2 und 8 Grad. Dazu weht ein schwacher bis mäßiger, an der Küste frischer, in Böen starker Wind aus westlichen Richtungen.

Wetter am Donnerstag, 08.12.2022

Am Donnerstag bleibt es im Osten und Südosten trotz dichter Wolken größtenteils noch trocken. In der Nord- und Westhälfte sowie über der Mitte gehen weiterhin Regen-, Graupel- und Schneeschauer nieder. Bis zum Wochenende verlagen sich die Regen- und Schneefälle mehr über den Süden. Im Norden lassen die Schauer bis auf die Küsten nach. Die Höchsttemperaturen bewegen sich zwischen minus 3 und plus 5 Grad.

Mehr Vorhersagen sowie Karten und Unwetterwarnungen finden Sie auf Wetterkontor.de.

RND/Wetterkontor

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken