• Startseite
  • Panorama
  • Weltreise mit tragischem Ende: Junges Paar aus Bayern stirbt in Vietnam

Weltreise mit tragischem Ende: Junges Paar aus Bayern stirbt in Vietnam

  • Vor zwei Jahren waren sie zu einer auf "Work-and-Travel”-Reise aufgebrochen und glücklich wie nie zuvor.
  • Jetzt, kurz vor ihrer Heimkehr nach Deutschland, wurden sie bei einem Motorradausflug in Vietnam in einen Unfall verwickelt.
  • Beide Eheleute starben.
Anzeige
Anzeige

Hanoi. In Vietnam ist ein deutsches Ehepaar bei einem Motorradausflug ums Leben gekommen. Wie die "Passauer Neue Presse" (Samstag) berichtete, soll es sich um ein Paar aus dem Landkreis Passau handeln.

Lokale Medien berichteten, die beiden seien auf einer gewundenen Bergstraße im zentralvietnamesischen Hochland in der Provinz Kon Tum mit einem Lastwagen zusammengestoßen. Die etwa dreißig Jahre alte Frau sei direkt bei dem Unfall ums Leben gekommen. Ihr Mann, ebenfalls um die dreißig Jahre alt, sei seinen Verletzungen in einem Krankenhaus erlegen.

Nach dem Bericht der "Passauer Neuen Presse" war das Paar im Herbst 2018 auf "Work-and-Travel"-Reise nach Neuseeland gegangen. Anschließend habe es mehrere südostasiatische Länder besucht. Zuletzt, vor der geplanten Rückkehr im März, hätten die beiden die schönsten Ecken Vietnams bereisen wollen.


RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen