• Startseite
  • Panorama
  • Weihnachtshasser unterwegs? 3000 Tannen auf Weihnachtsbaumplantage zerstört

Weihnachtshasser unterwegs? 3000 Tannen auf Weihnachtsbaumplantage zerstört

  • Unbekannte haben in Schleswig-Holstein in nur einer Nacht rund 3000 junge Weihnachtstannen zerstört.
  • Bei fast allen Zöglingen wurden die Kronen abgeschnitten.
  • Die Polizei sucht Zeugen.
Anzeige
Anzeige

Hamburg. War hier etwa der Grinch am Werk? Unbekannte haben in Norderstapel in Schleswig-Holstein in nur einer Nacht 3000 Tannen auf einer Weihnachtsbaumplantage zerstört.

Wie die Polizei mitteilt, schnitten die Täter die Baumkronen der noch jungen Bäume ab. Die Zöglinge, die von der Straße und den Nachbargrundstücken aus einsehbar sind, wurden nicht beschädigt – darum fiel die Tat wohl nicht so schnell auf.

Die Polizei in Kropp sucht nun Zeugen der Tat.

RND/msc

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen