Weihnachtsbaum-Diebe auf frischer Tat festgenommen

  • Zwei Männer haben in Rheinland-Pfalz zwei Weihnachtsbäume gestohlen.
  • Zunächst leugneten sie die Tat.
  • Doch ein verdächtiger Geruch verriet die beiden.
Anzeige
Anzeige

Neustadt/Weinstraße. Eine Woche vor Heiligabend haben zwei Männer in Neustadt an der Weinstraße in Rheinland-Pfalz zwei Weihnachtsbäume gestohlen - und wurden auf frischer Tat festgenommen. Ein Zeuge meldete am frühen Dienstagmorgen der Polizei, dass das Duo zwei in Netze verpackte Bäume in einer Schubkarre transportierte, was ihm angesichts der Uhrzeit verdächtig vorkam.

Vor Ort stießen die Beamten auf die Schubkarre mit den Bäumen und auch auf die Verdächtigen. Die Männer versuchten zu Fuß zu fliehen, wurden aber gestellt. Dann bestritten sie die Tat, verströmten laut Polizei aber einen verdächtigen Tannenbaumgeruch und trugen mit Erde verschmutzte Kleidung.

Weihnachtsbäume sichergestellt

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die Bäume wurden sichergestellt, da der rechtmäßige Eigentümer zunächst nicht ermittelt werden konnte. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurden die Männer wieder auf freien Fuß gesetzt.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen