War es ein Meteorit? Rätselhafter Knall am Himmel über Kiel

  • Ein lauter Knall hat viele Menschen in Schleswig-Holstein erschreckt.
  • Zunächst wurde vermutet, es könnte mit militärischen Manövern zusammenhängen.
  • Aufklärung kommt nun von der Weltraumbehörde ESA.
Anzeige
Anzeige

Ein Knall mit einer leichten Druckwelle hat am Donnerstagnachmittag viele Bürger in und um Kiel aufgeschreckt. Wie die „Kieler Nachrichten“ berichten, war es außer dem dumpfen Knall vor allem die leichte Druckwelle, die die Menschen beunruhigte. Da weder Feuerwehr noch Polizei ein Explosionsunglück gemeldet bekamen, gab es schnell Entwarnung – und schließlich auch eine Vermutung, was den Knall ausgelöst haben dürfte.

Die Aufklärung kam am späten Nachmittag von der Europäischen Weltraumorganisation via Twitter. Demnach hatten innerhalb kurzer Zeit mehr als einhundert Menschen auf der interaktiven Meldeplattform der International Meteor Organisation ihre Wahrnehmungen eingegeben. Laut ESA war es ein natürliches Objekt, dass in die Erdatmosphäre eintrat und danach am Himmel verglühte. Es könnte sich um einen Meteoriten oder Asteroiden handeln. Genauere Angaben sind erst möglich, wenn man Überreste gefunden hat.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Zunächst war der Knall auch mit dem militärischen Flugbetrieb in Verbindung gebracht worden. Seit Montag gibt es starke Aktivitäten über Schleswig-Holstein.

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen