Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Rund 1,5 Hektar brennen

Waldbrand in Nordsachsen: Feuerwehrleute kämpfen gegen die Flammen

Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen. (Symbolbild)

Elsterberg/Kötten. In Nordsachsen ist am Sonntag ein Waldbrand ausgebrochen – Einsatzkräfte kämpfen gegen das Feuer, wie die „Leipziger Volkszeitung“ (LVZ) berichtet. Der Brand befindet sich bei Elsterberg/Kötten und hat sich demnach mitten im Wald auf einer Fläche von rund 1,5 Hektar ausgebreitet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Insgesamt seien fast 130 Feuerwehrleute im Einsatz gegen die Flammen. Mittlerweile sei das Feuer unter Kontrolle. Zur Brandursache werde noch ermittelt.

Rekordtemperaturen um die 40 Grad: Europa leidet unter extremer Hitze

Die Hitzewelle hatte Westeuropa über das Wochenende fest im Griff.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Waldbrände in Brandenburg

Auch Brandenburg kämpft aktuell mit zwei heftigen Waldbränden. Dort mussten bereits mehrere Ortsteile von Treuenbrietzen evakuiert werden, mehr als 600 Menschen sind davon betroffen.

RND/hsc

Laden Sie sich jetzt hier kostenfrei unsere neue RND-App für Android und iOS herunter

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.