Volleyball vor dem ausbrechenden Vulkan: Video wird zum Klickhit

  • Isländer bleiben cool – auch wenn hinter ihrem Rücken ein Vulkan ausbricht.
  • Sechs junge Einheimische spielten vor dem Hintergrund der Fagradalsfjall-Eruption ein Volleyballmatch.
  • Das Video zum fröhlichen Magma-Match ging viral.
Anzeige
Anzeige

Der Vulkan bricht aus? Bleibt mal lässig. Erst mal ein kleines Volleyballmatch – weil Sport gesund ist. Die sechs Volleyballerinnen und Volleyballer, die sich in einem Video lachend um den Ball bemühen, scheint der Magmastrom im Hintergrund wenig zu interessieren. In sozialen Medien wurde der am Vulkan Fagradalsfjall aufgenommene Clip inzwischen millionenfach aufgerufen.

Video
Isländer spielen Volleyball vor ausbrechendem Vulkan
0:42 min
Der isländische Vulkan Fagradalsfjall spuckt seit Tagen Lava aus. Das Naturschauspiel zieht massenhaft Touristen an.  © Reuters

Die Gegend in Island war in den letzten Jahrhunderten vulkanisch gesehen eher inaktiv. Die Fagradalsfjall-Eruption ist der erste Ausbruch dort seit 800 Jahren. Trotz der Lavaströme ist es in der Gegend wettermäßig ziemlich kühl. Zwölf Grad minus vermeldete Profivolleyballerin Thelma Gretarsdottir zum Zeitpunkt des Matchs. Die Spieler im Video sind entsprechend warm angezogen. Erkältung am Vulkan? Ausgeschlossen.

Anzeige
Anzeige

In den vergangenen Tagen hatten sich Schaulustige am Vulkan auf der isländischen Reykjanes-Halbinsel immer wieder in Gefahr gebracht. Unerschrockene Isländer posteten sogar Videos, die sie beim Essenzubereiten auf der frisch erstarrten Lava zeigten. Die isländischen Behörden warnten zuletzt vor Ausflügen in das Gebiet, wie mehrere isländische Nachrichtenportale berichten. Die Besucherströme seien außer Kontrolle geraten, der Ausstoß giftiger Gase wie Schwefeldioxid mache es zudem gefährlich, sich in der Gegend aufzuhalten.

RND/big

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen