• Startseite
  • Panorama
  • Vor Kinderkarussell: Frau geht wegen Maskenpflicht auf Security und Polizei los

Vor Kinderkarussell: Frau geht wegen Maskenpflicht auf Security und Polizei los

  • Vor einem Kinderkarussell in Mannheim ist eine Frau wegen Hinweisen auf die Maskenpflicht aggressiv geworden.
  • Zunächst griff sie einen Security-Mitarbeiter an, später auch die Polizei.
  • Ihre beiden Kinder und weitere Passanten mussten die gewalttätigen Szenen mit anschauen.
Anzeige
Anzeige

Mannheim. Eine Frau in Mannheim ist nach einem Verstoß gegen die Maskenpflicht im Beisein ihrer Kinder gewalttätig geworden. Die 48-Jährige habe am Sonntag mit Mann und zwei Kindern in der Schlange vor einem Kinderkarussell gewartet, teilte die Polizei am Montag mit.

Keiner von ihnen habe die erforderliche Mund-Nasen-Bedeckung getragen. Als die Frau darauf angesprochen worden sei, habe sie uneinsichtig reagiert. Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes wollten die 48-Jährige zum Ausgang begleiten. Dabei habe die Frau nach ihnen geschlagen sie getreten, sodass die Security-Mitarbeiter leicht verletzt wurden.

Frau versuchte zuzuschlagen

Die Frau entfernte sich nach Ermittlungen der Polizei zunächst mit einem Kind von dem Gelände, kehrte aber beim Eintreffen einer Polizeistreife wieder zurück. Sie widersetzte sich der Kontrolle durch die Beamten und versuchte zuzuschlagen. Die Polizisten brachten die 48-Jährige auf die Wache. Die Ermittlungen umfassen nun nicht nur Verstöße gegen die Corona-Regeln, sondern auch einen tätlichen Angriff auf Polizeibeamte.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen