Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Von Polizisten zu Boden geschubst: Demonstrant (75) erleidet Hirnverletzung

Zwei Polizisten aus Buffalo schubsen einen älteren Demonstranten (l.) bei einem Protest gegen Polizeigewalt.

Zwei Polizisten aus Buffalo schubsen einen älteren Demonstranten (l.) bei einem Protest gegen Polizeigewalt.

Buffalo. Der 75-Jährige, der bei Demonstrationen gegen Rassismus in Buffalo von Polizisten zu Boden geschubst worden war, hat Gehirnverletzungen erlitten. Ihm stehe “eine neue Normalität” bevor, sagte seine Anwältin laut NBC News. Ein Video hatte den Vorfall, der landesweit für Empörung gesorgt hatte, festgehalten. Der 75-Jährige war mit Blutungen am Kopf auf dem Bürgersteig liegen geblieben, die Polizisten waren weitergegangen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

“So schmerzhaft das ist, aber sein Gehirn ist verletzt, und er ist sich dessen sehr bewusst”, sagte die Anwältin des 75-Jährigen, Kelly V. Zarcone. Sie habe mit ihrem Klienten gesprochen, der sich besser fühle und mit der Physiotherapie begonnen habe. Die “überwältigende Unterstützung", die er von so vielen Menschen aus allen Teilen der Welt erfahren habe, seien sehr aufmunternd für ihn. “Das hilft. Er schaut nach vorn, um gesund zu werden und herauszufinden, wie seine neue Normalität aussehen wird.”

Die beiden Polizisten waren suspendiert worden. Ihnen wird Körperverletzung vorgeworfen. Beide plädierten vor einem Gericht in der Stadt im Bundesstaat New York auf nicht schuldig. Zahlreiche Polizisten aus Buffalo stellten sich demonstrativ hinter ihre beiden Kollegen. Buffalos Bürgermeister Byron Brown und New Yorks Gouverneur Andrew Cuomo verurteilten den Vorfall.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/seb

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken