Von Heiligabend bis Neujahr: Telefonservice für einsame Senioren

  • Unter dem Motto “Einfach mal reden” steht das Berliner Silbernetz-Telefon für ältere Menschen zur Verfügung, die sich um die Festtage einsam fühlen.
  • Vom 24. Dezember bis 1. Januar können diese unter der Telefonnummer 0800/4 70 80 90 Zuhörer am anderen Ende der Leitung erreichen.
  • Allein im vergangenen Jahr wählten rund 600 Menschen die Nummer des Humanistischen Verbands Deutschland.
Anzeige
Anzeige

Berlin. Einsam an Weihnachten oder Silvester? Das Berliner Silbernetz-Telefon steht das erste Mal älteren Anrufern aus ganz Deutschland Tag und Nacht kostenlos zur Verfügung. Vom 24. Dezember bis 1. Januar können diese unter der Telefonnummer 0800 4 70 80 90 Zuhörer am anderen Ende der Leitung erreichen. Das Motto: einfach mal reden.

Träger von Silbernetz ist der Humanistische Verband Deutschland. Die Hotline versteht sich als Ansprechpartner für isoliert lebende ältere Menschen. Die Zuhörer wollen für Senioren da sein, die nicht beim Krisendienst und der Telefonseelsorge anrufen möchten. Denn ihr Problem ist meist keine Krise, sondern dauerhafte Einsamkeit.

Rund 600 Anrufe im vergangenen Jahr

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Der Verein Silbernetz schätzt, dass sich in Deutschland rund acht Millionen Menschen im Alter zwischen 60 und 99 Jahren zumindest zeitweise einsam fühlen. Im Vorjahr riefen rund 600 Menschen bei Silbernetz an - am häufigsten am 24., 26. und 31. Dezember. Die meisten von ihnen waren Frauen. Mehr als die Hälfte war über 60 Jahre alt.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen