Virus im Gepäck: Indische Gastarbeiter fliehen in ihre Heimatregionen

Sie haben durch die Pandemie ihre Arbeit verloren und reisen nach Hause. Dabei nehmen Gastarbeiter in Indien eine Ansteckung in Kauf.

1:33 min
Eigentlich gilt in Indien eine 21-tägige Ausgangssperre. Die Bevölkerung soll zu Hause bleiben. Doch Hunderttausenden Gastarbeitern, die durch die Maßnahmen der Regierung ohne Einkommen sind, bleibt nichts anderes übrig als von den großen Metropolen aus in ihrer Heimatregionen zurückzukehren.  © Reuters