• Startseite
  • Panorama
  • Verhütungsmittel in Frankreich für viele junge Frauen bald kostenfrei

Verhütungsmittel in Frankreich für viele junge Frauen bald kostenfrei

  • Bisher konnten nur Französinnen, die jünger als 18 Jahre alt war, Verhütungsmittel kostenfrei enthalten.
  • Das soll sich nun ändern.
Anzeige
Anzeige

In Frankreich sollen Frauen bis zum Alter von 25 Jahren künftig kostenlos Verhütungsmittel erhalten. Ab dem 1. Januar hätten nicht nur wie bisher die Bis-18-Jährigen Anspruch darauf, sondern auch ältere, sagte der französische Gesundheitsminister Olivier Véran am Donnerstag dem Fernsehsender France-2. Auch kostenlose Arztbesuche mit einem Beratungsgespräch über Verhütungsmittel soll es demnach geben.

Junge Frauen verwendeten Verhütungsmittel seltener als früher, sagte Verán. Das habe hauptsächlich mit ihren Finanzen zu tun. „Es ist nicht hinnehmbar, dass Frauen nicht dazu in der Lage sind, sich selbst zu schützen, nicht dazu in der Lage sind, Verhütungsmittel zu nutzen, wenn sie diese Entscheidung treffen, weil es zu viel kosten würde“, sagte Véran.

RND/ap

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen