Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Geschlechtsverkehr auf dem Altar

Priester dreht Sexvideo in Kirche: drei Jahre Haft auf Bewährung und 1000 Dollar Strafe

Ein Kreuz glänzt an einer Halskette.

Ein Kreuz glänzt an einer Halskette (Symbolbild).

Ein ehemaliger katholischer Priester, der mit zwei Dominas Sex auf dem Altar seiner Kirche hatte und das offenbar mit einer Videokamera festhielt, ist im US-Bundesstaat Louisiana zu einer dreijährigen Bewährungsstrafe verurteilt worden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der 39-jährige Ex-Geistliche habe sich vor Gericht schuldig bekannt, wie der Sender Fox 8 New Orleans berichtet. Neben der zur Bewährung ausgesetzten Haftstrafe – während der er überwacht werde – müsse der Mann außerdem 1000 US-Dollar zahlen.

What’s up, America?

Der wöchentliche USA-Newsletter liefert Hintergründe zu den amerikanischen Entwicklungen in Politik, Gesellschaft und Kultur - immer dienstags.

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

Altar wurde verbrannt und ersetzt

Nach Angaben seines Verteidigers habe der Mann außerdem bereits 8000 Dollar an die Erzdiözese New Orleans gezahlt, da der Erzbischof Gregory Almond den Altar für entweiht erklärte und ihn ersetzen ließ. Almond suspendierte den Priester, der sich nun auch vor einem kirchenrechtlichen Verfahren verantworten muss.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Vorfall habe sich im September 2020 zugetragen. Ein Passant habe Lichter in der Kirche gesehen und dann den halbnackten Priester entdeckt, der Sex mit zwei Frauen hatte, schreibt das Portal nola.com. Die hinzugerufene Polizei habe in dem Gotteshaus Sexspielzeug, Bühnenlichter, ein Mobiltelefon sowie eine auf einem Stativ montierte Kamera beschlagnahmt.

Die beiden beteiligten Dominas hätten sich in einem anderen Prozess zur gleichen Sache im Juli bereits schuldig bekannt, heißt es weiter in dem Bericht. Beide Frauen seien zu einer Bewährungsstrafe von jeweils zwei Jahren verurteilt worden. Zudem wurden sie laut des Berichts zum Prozess gegen den Ex-Priester vorgeladen, um als Zeuginnen auszusagen.

RND/sic

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken