• Startseite
  • Panorama
  • Unglaublicher Fund: Schmuggler verstecken 5000 Schildkröten in Autotür

Unglaublicher Fund: Schmuggler verstecken 5000 Schildkröten in Autotür

  • Türkische Polizei entdeckt 5000 Babyschildkröten bei einer Verkehrskontrolle.
  • Die Schmuggler verstecken die Tiere in der Verkleidung der Autotür.
  • Die Beamten können eine Vielzahl der Reptilien retten.
Anzeige
Anzeige

In der Türkei hat die Polizei einen ungewöhnlichen Fund gemacht. Bei einer routinemäßigen Verkehrskontrolle haben die Beamten 5000 Babyschildkröten entdeckt. Die Tiere waren in der Verkleidung der Autotür versteckt. Wohin die Schmuggler die Schildkröten transportieren wollten, ist noch unklar.

Tiere jetzt in Sicherheit

Die Polizisten haben die Tiere direkt mit Wasser und Futter versorgt. Viele der Babyschildkröten haben überlebt und sind in Sicherheit. Welche Strafe die Schmuggler bekommen, steht bislang noch nicht fest. Die Rettung der Reptilien zeigt das Video von dem Sender ABC News:

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige
Anzeige

RND/ros