Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Betrunkener verursacht Unfall auf A1 - vier Erwachsene und vier Kinder verletzt

Nach dem Unfall steht ein stark beschädigtes Auto auf der Autobahn 1.

Salmtal. Acht Menschen - darunter vier Kinder - sind bei einem Auffahrunfall auf der A1 verletzt worden. Ein betrunkener 38-Jähriger hatte eine Unfallstelle kurz vor der Anschlussstelle Salmtal (Landkreis Bernkastel-Wittlich) zu spät erkannt und war mit seinem Wagen in das Fahrzeug eines 55-Jährigen gekracht. An dessen Wagen war zuvor ein Reifen geplatzt, wie die Polizei mitteilte.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Kinder zwischen zwei und elf Jahren alt

Zwei weitere Fahrer wichen dem Unfallort aus und hielten an. Ein darauffolgender 38-Jähriger konnte sein Fahrzeug jedoch nicht mehr früh genug sein abbremsen und schob die beiden stehenden Autos mit seinem Wagen aufeinander. Die verletzten Kinder waren den Angaben der Polizei zufolge zwischen zwei und elf Jahre alt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.