• Startseite
  • Panorama
  • Unbekannter feuert Schreckschusspistole auf Tankstellen-Mitarbeiter ab

Unbekannter feuert Schreckschusspistole auf Tankstellen-Mitarbeiter ab

  • In einer Tankstelle an der Autobahn 7 in Hessen gibt ein maskierter Mann mehrere Schüsse aus einer Schreckschusspistole ab.
  • Die Waffe hat er auf einen Mitarbeiter im Verkaufsraum gerichtet.
  • Verletzt wurde niemand.
Anzeige
Anzeige

Knüllwald. Ein maskierter Mann hat am Donnerstagmorgen in einer Tankstelle an der Autobahn 7 Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben. Menschen wurden nicht verletzt. Nachdem der Mann die Waffe an der Raststätte Hasselberg Ost (Schwalm-Eder-Kreis) im Verkaufsraum in Richtung eines Mitarbeiters abgefeuert hatte, drehte er sich um und flüchtete, wie ein Polizeisprecher sagte. Der Mitarbeiter kam demnach mit einem Schreck davon.

Der Unbekannte sei bis über die Nase maskiert gewesen und habe sich eine Kapuze übergezogen. Gestohlen habe er nichts. Die Fahndung der Polizei dauerte zunächst an.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen