Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Mehrheit will sich an Corona-Regeln zu Weihnachten halten

An einem Weihnachtsbaum in Baden-Württemberg hängt Weihnachtsschmuck in Form eines Weihnachtsmannes, der eine Maske trägt.

Braunschweig, Berlin. Die Mehrheit der Deutschen will die geltenden Corona-Schutzmaßnahmen über Weihnachten beachten. Einer Umfrage zufolge gaben rund 53 Prozent der Bürger an, die Regeln „sehr genau“ einhalten zu wollen, wie die Zeitungen der Funke Mediengruppe (Freitag) über eine beim Online-Meinungsforschungsinstitut Civey im Auftrag gegebene Umfrage berichteten. 24 Prozent erklärten, die Regeln „eher genau“ befolgen zu wollen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Die Bereitschaft, sich an die Schutzmaßnahmen zu halten, steigt demnach mit zunehmendem Alter. In der höchsten Altersgruppe der über 65-Jährigen hätten sich rund 88 Prozent der Befragten vorgenommen, die Regeln „sehr genau“ oder „eher genau“ zu befolgen. Am geringsten sei der Zuspruch für die Corona-Regeln bei den Wählern der AfD, hieß es. Fast 40 Prozent der Befragten, die diese Partei wählen wollen, hätten angegeben, sich „gar nicht genau“ an die Vorschriften halten zu wollen.

Viele Befragte glauben nicht an genaue Einhaltung der Corona-Regeln

Lediglich drei Prozent der Befragten geht davon aus, dass sich die Bevölkerung „sehr genau“ an die Corona-Schutzmaßnahmen hält. Fast 40 Prozent rechnen damit, dass die Mitbürger sie „gar nicht genau“ oder „weniger genau“ beachten. Für die Umfrage im Auftrag der Funke Mediengruppe hatte das Meinungsforschungsinstitut Civey mehr als 5000 Menschen befragt.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

RND/epd

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.