Twitter sperrt nach Kapitol-Krawallen 70.000 QAnon-Accounts

Unterstützer der Verschwörungsbewegung QAnon gehören zu den treuesten Anhängern von Präsident Donald Trump.

0:49 min
Nach dem Sturm auf das US-Kapitol verschärft Twitter das Vorgehen gegen Unterstützer der Verschwörungstheorie QAnon. Seit vergangenem Freitag seien mehr als 70 000 Accounts gelöscht worden, das teilte der Kurznachrichtendienst am Dienstag mit.  © dpa