• Startseite
  • Panorama
  • Trotz Corona-Regeln: Hunderte feierten Straßenpartys in ganz Deutschland

Trotz Corona-Regeln: Hunderte feierten Straßenpartys in ganz Deutschland

  • Das gute Wetter am Wochenende hat zahlreiche Menschen nach draußen gelockt.
  • In mehreren Städten wie Hamburg, Kiel, Bremen, Köln und München kam es zu zahlreichen Einsätzen der Polizei.
  • Die Beamten mussten mehrfach ausrücken, um größere Menschenansammlungen aufzulösen.
Anzeige
Anzeige

Die Bereitschaft zum Einhalten der Corona-Auflagen in Deutschland lässt offensichtlich nach. Zwar lägen den Beamten noch keine genauen Zahlen vor, doch hätten sich am Wochenende bei sommerlichem Wetter besonders in größeren Städten wie Hamburg, Köln und München viele unerlaubte Gruppenansammlungen gebildet, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Vor allem junge Menschen hätten häufiger die Regeln missachtet.

Video
Boom der Online-Parties zu Zeiten von Corona
1:12 min
In Japan gewann ein Start-up für Party-Chatrooms 2,4 Millionen Nutzer in nur zwei Monaten.  © Reuters

So habe die Polizei am Samstagabend im Hamburger Schanzenviertel bei einer feiernden Menge die Einhaltung der Abstandsregeln durchsetzen müssen. 400 bis 500 Menschen hätten sich am Schulterblatt versammelt, sagte der Polizeisprecher. Es sei viel Alkohol geflossen. Die Abstandsregeln zur Eindämmung der Corona-Pandemie seien dagegen nicht allzu streng befolgt worden. Nachdem die Beamten zur Einhaltung der Regeln aufforderten und Platzverweise erteilten, beruhigte sich die Lage nach Angaben des Sprechers.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/kiel

Anzeige
Video
Party trotz Corona: Feiern im Auto
2:08 min
Club-Betreiber in NRW haben eine Autodisco eröffnet, um der Coronakrise zu trotzen.  © Reuters



“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen