Trotz Corona: Kirchen übertragen Gottesdienst in den Medien

  • Öffentliche Gottesdienste sind wegen des Coronavirus momentan nicht erlaubt, doch die Kirchengemeinden haben sich für die Krise etwas ausgedacht.
  • Sie streamen die Andachten am Sonntag auf Instagram, Youtube und auf anderen Plattformen.
  • Deutschlandweit gibt es ähnliche Angebote: Auch das ZDF überträgt einen Gottesdienst.
Anzeige
Anzeige

Weil in Zeiten der Corona-Krise keine öffentlichen Gottesdienste erlaubt sind, übertragen viele Kirchengemeinden eine Andacht oder einen kurzen Gottesdienst über einen Internetstream oder stellen eine Feier zum Abruf in die sozialen Netzwerke ein.

An diesem Sonntag (22. März) überträgt der Deutschlandfunk ab 10.05 Uhr einen Radiogottesdienst mit dem Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Landesbischof Heinrich Bedford-Strohm, aus der Baptistengemeinde in Bremen. Das ZDF zeigt ab 9.30 Uhr einen katholischen Gottesdienst aus der Hospitalkirche St. Joseph im hessischen Bensheim, zahlreiche Gottesdienste sind live bei Twitter, Facebook und Youtube zu sehen.

20-minütiger Gottesdienst aus Hannover

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Für die hannoversche Landeskirche stellt der Evangelische Kirchenfunk Niedersachsen (EKN) am Sonntagmorgen ab 8 Uhr einen 20-minütigen Gottesdienst aus der Pauluskirche in Hannover mit Pastorin Anke Merscher-Schüler und dem Liedermacher Fritz Baltruweit auf den Social-Media-Kanälen der Landeskirche bereit. Auf der Website werden vorab die Noten und die Liedtexte zum Mitsingen bereitgestellt. Dort kann der Gottesdienst aus der hannoverschen Pauluskirche verfolgt werden. Für die kommenden Sonntage plant der EKN weitere Gottesdienstaufzeichnungen aus wechselnden Kirchen. Die hannoversche Landeskirche trägt ebenfalls weitere digitale Angebote auf der Internetseite von “Kirche Zuhause” ein. Dort sind auch Verknüpfungen zu Gemeinden zu finden.

Internetbeiträge aus wechselnden Kirchen

Die Evangelisch-reformierte Kirche stellte Samstagabend das Video eines Kurzgottesdienstes aus Bremerhaven auf der Seite reformiert.de zur Verfügung. Für die kommenden Sonntage sind weitere Internetbeiträge aus wechselnden reformierten Kirchen geplant. Das Evangelische Zentrum für Gottesdienst und Kirchenmusik im Michaeliskloster Hildesheim überträgt seine täglichen Mittagsandachten ab sofort um 12.15 Uhr auf Youtube.

In der Kirchengemeinde Holtland bei Leer werden beispielsweise die sonntäglichen Gottesdienste in kleinster Besetzung auf CD gebrannt und verteilt. Sie können auf der Website gehört werden.

Anzeige

Radiosender senden Beiträge

Der Radiosender NDR 1 sendet sonntags ab 10 Uhr einen Beitrag mit Vertretern der evangelischen und der katholischen Kirche in Niedersachsen. An diesem Sonntag ist Radiopastor Oliver Vorwald im Studio. Viele Bürgersender übertragen im Livestream Radiogottesdienste aus der Region, und einige Kirchen werden am Sonntag um 10 Uhr zum Gebet zu Hause läuten, auch wenn in der Kirche kein Gottesdienst stattfindet.

RND/epd/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen