Tragischer Unfall: 17-Jähriger wird von Zug erfasst und stirbt

  • In Niedersachsen ist es am späten Samstagabend zu einem tragischen Unfall gekommen.
  • Dabei wurde ein 17-jähriger Jugendlicher beim Überqueren der Bahngleise von einem Zug erfasst und tödlich verletzt.
  • Für den Teenager kam jede Hilfe zu spät: Er erlag noch vor Ort seinen Verletzungen.
Anzeige
Anzeige

Ganderkesee. Ein 17-Jähriger ist in Niedersachsen von einem Zug überfahren und tödlich verletzt worden. Der Jugendliche hatte am späten Samstagabend in Ganderkesee mit seinem Fahrrad einen Bahnübergang überquert, wie die Polizei Wildeshausen am Sonntag mitteilte.

Dabei wurde er von dem Zug erfasst. Er starb noch an der Unfallstelle. Wie der “NDR” berichtete, sei der Bahnverkehr während der Untersuchung des Unglücksorts auf dem betroffenen Streckenabschnitt gestoppt worden.

Die Polizei geht von einem Unfall aus, nähere Details müssten noch ermittelt werden.

RND/al/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen