Tote Person in Magdeburger See gefunden - Badeunfall möglich

  • Im Salbker See in Magdeburg hat die Polizei eine leblose Person gefunden.
  • Nach ersten Erkenntnissen könne es sich um einen Badeunfall handeln.
  • Weitere Angaben, etwa zu Geschlecht oder Alter der Person, machte die Polizei zunächst nicht.
Anzeige
Anzeige

Magdeburg. Die Polizei hat im Salbker See in Magdeburg eine leblose Person gefunden. Ein Notarzt habe nach der Bergung am Montagnachmittag nur noch den Tod feststellen können, teilte die Polizei mit. Nach ersten Erkenntnissen könne es sich um einen Badeunfall handeln. Weitere Angaben, etwa zu Geschlecht oder Alter der Person, machte die Polizei zunächst nicht. Die Identität werde noch ermittelt.

Eine Passantin hatte zuvor Kleidungsstücke und ein Fahrrad am Ufer des Sees gesehen und das der Polizei gemeldet. Die Beamten suchten vergeblich nach dem Besitzer der Sachen und leitete eine Suchaktion ein, bei der auch ein Polizeihubschrauber zum Einsatz kam. Dabei fanden die Beamten die Leiche.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen