• Startseite
  • Panorama
  • Tödlicher Verkehrsunfall in Sachsen-Anhalt: Fahrer stirbt, Vierjährige schwer verletzt

Tödlicher Verkehrsunfall in Sachsen-Anhalt: Fahrer stirbt, Vierjährige schwer verletzt

  • In der Nähe von Hecklingen ist es am Freitag zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen.
  • Ein Autofahrer war aus bislang ungeklärter Ursache mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum gekracht.
  • Der Fahrer überlebte den Crash nicht, ein vierjähriges Mädchen auf dem Rücksitz erlitt schwere Verletzungen.
Anzeige
Anzeige

Hecklingen. Ein Autofahrer ist in der Nähe von Hecklingen (Sachsen-Anhalt) gegen einen Baum gekracht und gestorben. Der Mann war am Freitag mit einem vierjährigen Mädchen auf der Landstraße aus Winningen unterwegs, wie die Polizei mitteilte.

Aus noch ungeklärter Ursache kam er plötzlich in einer Linkskurve mit seinem Auto von der Straße ab und geriet ins Schleudern. Der Wagen krachte schließlich auf der anderen Seite der Landstraße gegen einen Baum. Der Fahrer wurde im Wagen eingeklemmt und starb noch vor Ort. Das vier Jahre alte Mädchen auf dem Rücksitz erlitt schwere Verletzungen. Sie kam in ein Krankenhaus.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen