• Startseite
  • Panorama
  • Tierquälerei: Unbekannte quälen Pferd zu Tode mit Schnitten an Bauch und Ohr

Schnitte an Bauch und Ohr: Unbekannte quälen Pferd zu Tode

  • Auf einer Weide in NRW wurden Menschen auf ein totes Pferd aufmerksam.
  • Das Tier wies schwere Schnittverletzungen auf.
  • Die Polizei erhofft sich Zeugenhinweise.
Anzeige
Anzeige

Recklinghausen. Passanten haben auf einer Weide in Nordrhein-Westfalen ein totes Pferd entdeckt, welches schwere Misshandlungen aufwies.

Nach Angaben der Polizei haben Unbekannte das Tier in Dorsten-Holsterhausen offenbar zu Tode gequält. Die Stute, die am Samstag entdeckt wurde, habe unter anderem schwere Schnittverletzungen am Unterbauch und am Ohr aufgewiesen, sagte ein Sprecher.

Die Polizei bittet nun um Zeugenhinweise zur Tat.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen