Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Wetter­vorhersage: Gewitter und Starkregen ziehen nach Süden weiter

Ein Mann steht mit Regenschirm an der Freitreppe am Rheinufer in Köln.

Ein Mann steht mit Regenschirm an der Freitreppe am Rheinufer in Köln.

Hannover. Nachdem Starkregen in einigen Regionen Deutschlands zu Ausnahme­zuständen und unzähligen Feuerwehr­einsätzen geführt hat, entspannt sich die Situation am Donnerstag leicht. Die Regenfälle lassen nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) im Westen nach und ziehen in den Südwesten und Süden weiter. Allerdings sind die Niederschlagsmengen dort nicht mehr so ausgeprägt wie am Mittwoch etwa in Nordrhein-Westfalen.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

+++ Verfolgen Sie alle Entwicklungen zum Unwetter hier im Liveblog +++

Örtlich entladen sich allerdings erneut Gewitter mit Starkregen, Hagel und Sturmböen, gebietsweise besteht weiterhin Hochwassergefahr. An Rhein und Mosel wird zudem mit weiter steigenden Hochwasserpegeln gerechnet.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Freundlicher sieht es am Donnerstag dagegen im Norden und Osten aus, wo sich laut DWD häufiger die Sonne zeigt. Die Temperaturen steigen auf 21 und 28, im Westen und Süden auf 17 bis 25 Grad Celsius. Es weht ein schwacher bis mäßiger, zum Teil frischer, in Böen starker Wind aus verschiedenen Richtungen.

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag bleibt es im Westen und Süden oft regnerisch. Sonst ist es wechselnd bewölkt und die Schauer halten sich in Grenzen. Die Luft kühlt sich auf 19 bis elf Grad ab. Am Freitag wechseln sich an den Küsten und im Nordwesten Sonne und Wolken ab. In den übrigen Regionen dauert das unbeständige Schauerwetter gebietsweise an. Besonders im Südwesten und Süden machen die Regengüsse weniger Pausen, örtlich entladen sich auch Gewitter.

RND/seb

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Letzte Meldungen

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Spiele entdecken