Erdbeben der Stärke 6,5 erschüttert Taiwan

  • Ein Erdbeben mit der Stärke 6,5 ereignete sich auf der asiatischen Insel Taiwan.
  • Es sei auf der gesamten Insel zu spüren gewesen.
  • Berichte über größere Schäden oder Verletzte gibt es nicht.
Anzeige
Anzeige

Taipeh. Ein Erdbeben der Stärke 6,5 hat die Insel Taiwan erschüttert. Das Beben ereignete sich am Sonntag in einer Tiefe von 66,8 Kilometern, wie Taiwans Wetterbüro mitteilte. Das Zentrum lag demnach im Nordosten Taiwans, war aber auf der gesamten Insel zu spüren.

Kurz nach der ersten Erschütterung folgte ein Nachbeben der Stärke 5,4. Berichte über größere Schäden oder Verletzte gab es zunächst nicht. In der Hauptstadt Taipeh und der angrenzenden Stadt Neu-Taipeh wurden Teile des Nahverkehrs für rund 40 Minuten ausgesetzt. Auch Teile des Schnellzugnetzes waren betroffen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen