Südafrika: Plünderungen nach wochenlanger Ausgangssperre in Kapstadt

Am Dienstag ist es in einem Supermarkt im südafrikanischen Township Manenberg in der Nähe des Flughafens von Kapstadt zu Plünderungen gekommen.

0:46 min
Der südafrikanische Präsident Cyril Ramaphosa hatte zur Eindämmung des Coronavirus am 27. März eine landesweite Abriegelung angeordnet und diese dann bis Ende April verlängert. Die Menschen in den Townships rund um Kapstadt und Johannesburg sind verzweifelt, weil sie nach wochenlanger Ausgangssperre kaum noch Lebensmittel zur Verfügung haben.  © Reuters