Streaming mal klimafreundlich: Geht das überhaupt?

Digitale Streaming-Dienste wie Netflix verursachen viel CO₂. Mit diesen einfachen Tricks muss Streamen trotzdem nicht das neue Fliegen werden.

4:22 min
Kurz ein Youtube-Video schauen, die neue Folge der Lieblingsserie auf Netflix, Filme in der ARD-Mediathek: All das verursacht CO₂-Emissionen. Aber ist Video-Streaming ein Klimakiller? Das kommt ganz darauf an, wie die Daten übertragen werden. Und es gibt ein paar einfache Wege, wie jeder im Alltag klimafreundlicher streamen kann.  © Maximilian Arnhold/RND