Stecken geblieben: Polizei befreit Igel aus Milchshake-Becher

  • Für die einen ist es achtlos weggeworfener Müll, für die anderen eine möglicherweise tödliche Falle.
  • Ein Igel ist in Bremerhaven in einem Milchshake-Becher stecken geblieben - ein Fall für die Polizei.
  • Beamte befreiten das Tier und setzten es im Grünen wieder aus.
Anzeige
Anzeige

Bremerhaven. Ein Milchshake-Becher wäre einem Igel in Bremerhaven beinahe zum Verhängnis geworden. Das Stacheltier hatte sich vermutlich angelockt von Milchshake-Resten ("Geschmacksrichtung: Banane") mit dem Kopf im Becher verfangen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.

Als die Beamten den hilflosen Igel gegen 0.40 Uhr bemerkten, kämpfte er gerade mitten auf der Straße mit dem Becher und war so dem Verkehr ausgeliefert. Die Polizisten befreiten das Tier und setzten es im Grünen aus.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen