• Startseite
  • Panorama
  • Starke Schneefälle sorgen für Stromausfälle und Verkehrschaos in Japan

Starke Schneefälle sorgen für Stromausfälle und Verkehrschaos in Japan

  • Heftige Schneefälle halten die Menschen im Norden Japans weiter in Atem.
  • Erneut hat das Wetter für Stromausfälle und ein Verkehrschaos gesorgt.
  • In mehr als 40.000 Haushalten fiel vorübergehend der Strom aus, dutzende Autos steckten auf einer Autobahn fest.
Anzeige
Anzeige

Tokio. Starke Schneefälle haben in Teilen Japans für Stromausfälle und Verkehrschaos gesorgt. Die nationale Wetterbehörde warnte am Freitag Bewohner im Norden und entlang des Japan-Meeres vor starken Windböen, hohem Wellengang und weiteren heftigen Schneefällen. In mehr als 40.000 Haushalten in der nördlichen Provinz Akita fiel vorübergehend die Stromversorgung aus. Dutzende Autos steckten auf einer Autobahn fest, mehr als 200 Flüge wurden gestrichen.

Auch auf der nördlichsten Hauptinsel Hokkaido kam es zu starken Verkehrsbehinderungen, zahlreiche Züge fielen dort aus. Seit Tagen sorgt eine extreme Kaltluftfront in der Region für Schneefälle.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen