Siebenjähriger schlägt Neunjährigen auf Spielplatz bewusstlos

  • Auf einem Spielplatz in Bayern geraten zwei Kinder aneinander, dann schlägt einer der Jungen (7) zu.
  • Der Fausthieb ist so heftig, dass das neunjährige Opfer kurz das Bewusstsein verliert.
  • Die Polizei ermittelt, auch das Jugendamt wurde eingeschaltet.
Anzeige
Anzeige

Bad Kissingen. Ein siebenjähriger Jungen hat im unterfränkischen Bad Kissingen einen Neunjährigen bewusstlos geschlagen. Die Schüler hatten sich nach Polizeiangaben vom Mittwoch auf einem Spielplatz zunächst mit Kastanien beworfen. Aus zunächst unbekanntem Grund schlug der Jüngere dann plötzlich dem anderen Jungen mit einer Faust gegen eine Schläfe. Der Neunjährige war danach kurz bewusstlos und kam in ein Krankenhaus. Die Eltern des Siebenjährigen mussten ihr Kind am Dienstagabend bei der Polizei abholen.

Die Polizei geht nicht davon aus, dass der Siebenjährige den anderen Buben ernsthaft verletzen wollte. Er sei zwar strafunmündig, dennoch werde der Fall der Staatsanwaltschaft übertragen - womöglich haben die Eltern die Aufsichtspflicht verletzt. Zudem werde das Jugendamt vorschriftsgemäß eingeschaltet, sagte ein Polizeisprecher.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen