• Startseite
  • Panorama
  • Sie wollten ihren Freund vor dem Ertrinken retten: Drei Tote bei Fluss­­­unglück in Tschechien

Sie wollten ihren Freund vor dem Ertrinken retten: Drei Tote bei Fluss­­­unglück in Tschechien

  • Zwei junge Männer wollten ihren Freund retten, der beim Baden von der Strömung fortgerissen wurde.
  • Doch alle drei kamen in dem Fluss in Tschechien ums Leben.
  • Offenbar war zuvor die Rettungsleine gestohlen worden.
Anzeige
Anzeige

Frydlant nad Ostravici. Drei junge Männer sind in Tschechien in einem Fluss ertrunken. Ein zuletzt noch vermisster Mann wurde am Samstag von Tauchern tot geborgen, wie eine Polizeisprecherin mitteilte. Zu dem Unglück kam es am späten Freitagnachmittag, als einer der Männer in dem Fluss Ostravice im Osten des Landes baden ging. Der 24-Jährige wurde von der Strömung fortgerissen.

Seine beiden 21 Jahre alten Freunde sprangen hinterher, um ihm zu helfen, ertranken dabei aber ebenfalls. Nach Medienberichten fehlte an der gefährlichen Stelle an einem Wehr eine Rettungsleine, die offenbar gestohlen worden war. Die Polizei hat Ermittlungen zum genauen Hergang aufgenommen.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen