• Startseite
  • Panorama
  • Seltenes Video: Gefährdetes Seepferdchen bringt Dutzende Junge zur Welt

Seltenes Video: Gefährdetes Seepferdchen bringt Dutzende Junge zur Welt

  • Ein vom Aussterben bedrohtes Seepferdchen hat im Sea Life in Sydney Nachwuchs bekommen.
  • Der seltene Vorgang wurde auf einem beeindruckenden Video festgehalten.
  • Die mehr als 100 Jungtiere sollen vor Australien freigelassen werden.
Anzeige
Anzeige

Sydney. Einmal kräftig drücken, dann huschen etliche kleine Seepferdchen aus der Bauchtasche des Vaters. Einige Male wiederholt sich das, am Ende sind Dutzende kleine Seepferdchen geboren, jedes kleiner als ein Reiskorn. Der seltene Moment der Geburt der Whites-Seepferdchen wurde nun im Sea Life in Sydney aufgenommen. Insgesamt haben die Whites-Seepferdchen dort seit Ende Dezember bereits mehr als 100 Junge zur Welt gebracht.

An der Ostküste Australiens leben die Whites-Seepferdchen, nur zwölf Zentimeter groß und vom Aussterben bedroht, weil der Lebensraum immer kleiner wird. Deshalb hat das Aquarium 2019 ein Programm zur Aufzucht und Auswilderung der Seepferdchen gestartet.

Anzeige

Ausgewilderte Seepferdchen paaren sich mit wilden Tieren

Bisher wurden rund 90 Tiere in einem künstlich geschaffenen Lebensraum, den sogenannten Seepferdchenhotels, im Hafen von Sydney ausgewildert. Bis zum heutigen Tag haben alle dieser Seepferdchen überlebt – und sich sogar mit komplett wilden Tieren gepaart, berichtet Sea Life in einer Pressemitteilung. Mit der steigenden Anzahl der Tiere sollen auch vermehrt Seepferdchenhotels an verschiedenen Stellen rund um Sydney entstehen.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Schutzprogramm. Zu sehen, dass in Gefangenschaft geborene Tiere acht Monate nach ihrer Freilassung noch immer in der Wildnis leben und sich mit lokalen Populationen vermehren, ist ein fantastisches Ergebnis“, sagte David Harasti, leitender Meereswissenschaftler bei DPI Fisheries, die Teil des Projektes sind.

Seepferdchenpapa aus dem Video ist schon wieder schwanger

Nun werden also weitere Exemplare folgen – denn im Sea Life wird auch noch von anderen Seepferdchen Nachwuchs erwartet – die dutzendfachen Eltern haben nämlich direkt den nächsten Nachwuchs produziert, der im Februar schlüpfen soll. Speziell übrigens: Bei Seepferdchen, die überwiegend monogam leben, bringen Männchen die Jungtiere zur Welt. Die Weibchen legen ihre Eier in der Bauchtasche des Mannes ab, dort werden sie befruchtet.

RND/msk

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen