Seltene Mini-Schildkröte schlüpft im Zoo Hannover

  • Im Zoo in Hannover ist eine seltene Mini-Schildkröte zur Welt gekommen.
  • Die Madagassische Spinnenschildkröte wiegt nur zehn Gramm.
  • Die Art ist vom Aussterben bedroht.
Anzeige
Anzeige

Hannover. Auf der Hand eines Menschen hat die kleine Schildkröte viel Platz. Sie ist winzig. Am Wochenende kam das Tier im Zoo Hannover zur Welt. Zu diesem Zeitpunkt war es nicht viel länger als ein Gummibärchen und wog zehn Gramm.

Es handelt sich um eine Madagassische Spinnenschildkröte. Diese Tiere heißen so, weil sie ursprünglich aus Madagaskar kommen. Das ist eine große Insel östlich des afrikanischen Festlands. Auf ihrem Panzer haben die Mini-Schildkröten ein Spinnennetz-Muster.

Schildkröte ist vom Aussterben bedroht

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

Die Tiere können bis zu 70 Jahre alt werden. Dennoch sind sie vom Aussterben bedroht. In ihrer Heimat werden sie gejagt. Und Nachwuchs ist bei der Madagassischen Spinnenschildkröte selten. Die Weibchen legen nur ein Ei pro Jahr. Dieses Ei vergraben die Tiere im Sand.

Anzeige

Im Zoo kommt das Ei in einen speziellen Kasten, um die wertvolle Brut zu schützen. Das frisch geschlüpfte Tier in Hannover hat noch keinen Namen. "Wir wissen ja noch gar nicht, welches Geschlecht das Kleine hat", sagte eine Sprecherin. Das sei erst in etwa fünf Jahren klar.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen