Selbstmordanschlag in Indonesien: Dutzende Menschen vor Kirche verletzt

Ein mutmaßlicher Täter habe versucht, mit einem Motorrad auf das Gelände der Kirche zu kommen, sagte einer der Priester.

0:57 min
Bei Selbstmordanschlägen vor einer katholischen Kirche wurden in der indonesischen Stadt Makassar mehr als ein Dutzend Menschen verletzt. Die Attentäter kamen Polizeiangaben zufolge ums Leben. Ein mutmaßlicher Täter habe versucht, mit einem Motorrad auf das Gelände der Kirche zu kommen, sagte einer der Priester. Ein Wachmann hätte ihn aber daran gehindert.  © Reuters