Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schwerer Unfall in Ägypten: Mindestens 20 Menschen sterben

Mitarbeiter der Behörde und Rettungskräfte stehen an der Unfallstelle.

Kairo. Bei einem Busunfall sind in Ägypten mindestens 20 Menschen getötet worden. Drei weitere seien bei dem Zusammenstoß von einem Bus und einem Lastwagen verletzt worden, teilte das ägyptische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Der Unfall hatte sich aus zunächst ungeklärter Ursache in der Nähe der Provinz Assiut rund 350 Kilometer südlich von Kairo ereignet. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls blieb zunächst unklar. In Ägypten kommt es auch aufgrund der oft schlechten Straßenverhältnisse immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen mit vielen Toten.

RND/dpa

Mehr aus Panorama

 
 
 
 
 
Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

 

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.