Schwerer Unfall in Ägypten: Mindestens 20 Menschen sterben

  • In Ägypten kollidieren ein Bus und ein Lastwagen.
  • Bei dem schweren Unfall werden mindestens 20 Menschen getötet, weitere sind verletzt.
  • In dem Land Ägypten kommt es aufgrund schlechter Straßenverhältnisse immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen.
Anzeige
Anzeige

Kairo. Bei einem Busunfall sind in Ägypten mindestens 20 Menschen getötet worden. Drei weitere seien bei dem Zusammenstoß von einem Bus und einem Lastwagen verletzt worden, teilte das ägyptische Gesundheitsministerium am Mittwoch mit. Sie kamen in ein Krankenhaus.

Der Unfall hatte sich aus zunächst ungeklärter Ursache in der Nähe der Provinz Assiut rund 350 Kilometer südlich von Kairo ereignet. Der genaue Zeitpunkt des Unfalls blieb zunächst unklar. In Ägypten kommt es auch aufgrund der oft schlechten Straßenverhältnisse immer wieder zu schweren Verkehrsunfällen mit vielen Toten.

RND/dpa

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen