• Startseite
  • Panorama
  • Schwerer Unfall auf B404 bei Trittau: Fünf Menschen teils schwer verletzt

Mehrere Verletzte nach schwerem Unfall bei Trittau – ein Mensch in Lebensgefahr

  • Auf Bundesstraße 404 bei Trittau (Kreis Stormarn) ist es am Donnerstag zu einem schweren Unfall gekommen.
  • Insgesamt fünf Menschen sind bei dem Crash mit drei Fahrzeugen verletzt worden.
  • Zwei Personen seien schwer verletzt, eine schwebe in Lebensgefahr, teilt die Polizei mit.
Anzeige
Anzeige

Trittau. Bei einem schweren Unfall auf der Bundesstraße 404 bei Trittau (Kreis Stormarn) sind fünf Menschen verletzt worden. Einer von ihnen schwebe in Lebensgefahr, zwei weitere seien schwer verletzt, sagte ein Polizeisprecher am Donnerstag. Wie es zu dem Unfall mit drei Fahrzeugen kam, war zunächst unklar.

Straße mehrere Stunden gesperrt

Ein Gutachter sei bereits hinzugezogen worden. Die Bundesstraße musste zur Unfallaufnahme für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

RND/dpa

“Staat, Sex, Amen”
Der neue Gesellschaftspodcast mit Imre Grimm und Kristian Teetz
  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen