Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

 

Sind Sie bereits Abonnent? Hier anmelden

Schwanger mit Baby Nummer 22: Englands größte Familie wächst weiter

Eine Familie aus Großbritannien bekommt ihr 22. Baby. (Symbolbild)

Lancashire.Großbritanniens größte Familie stellt bald einen neuen Rekord auf: Sue Radford hat verkündet, dass sie mit ihrem inzwischen 22. Kind schwanger ist. Die 44-Jährige und ihr Mann Noel posteten am Sonntag ein Youtube-Video, um die Neuigkeit zu verkünden.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von YouTube, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Die Nachricht kommt etwas überraschend, schließlich hatte die Familie erst im vergangenen Jahr angekündigt, dass Baby Nummer 21 das Letzte sei. „Ich bin jetzt in der 15. Woche schwanger und in Kürze werde ich das Geschlecht unseres Kindes erfahren“, so Radford.

Ein Kind hat schon selbst drei Kinder

Die Familie hatte in den vergangenen Jahren ordentlich für ihre 21 Kinder investiert, berichtet die „Daily Mail“. 2004 hatten die Radfords ein Haus gekauft – mit zehn Schlafzimmern. Nach ihrem neunten Baby hatte sich Noel Radford eigentlich sterilisieren lassen – dies wurde jedoch später rückgängig gemacht.

Weiterlesen nach der Anzeige
Weiterlesen nach der Anzeige

Inzwischen besteht die Großfamilie aus: Chris (30) Sophie (25), Chloe (23), Jack (22), Daniel (20), Luke (18), Millie (17), Katie (16), James (15), Ellie (14), Aimee (13), Josh (12), Max (11), Tillie (9), Oscar (7), Casper (6), Hallie (3), Phoebe (2), und Archie (18 Monate).

Bis auf Chris und Sophie leben alle Kinder noch bei ihren Eltern. Sophie hat inzwischen selbst drei Kinder.

RND/msc

Mehr aus Panorama

Anzeige
Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Outbrain UK Ltd, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.