Schülerin klagt gegen Fünf im Abi – und löst Proteststurm aus

  • Eine Schülerin aus Parchim versemmelt ihr Deutschabitur und legt Widerspruch gegen die Note ein.
  • Die Schule bleibt hart, aber das Schulamt würde ihr statt der Fünf lieber gleich eine Drei minus geben.
  • Am Ende mischt sogar der Bildungsstaatssekretär in der Sache mit.
Anzeige
Anzeige

Schwerin. Der Protest einer Schülerin des Friedrich-Franz-Gymnasiums in Parchim gegen die Bewertung ihres Deutschabiturs wird für Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) zum politischen Sprengsatz. Bestätigten OZ-Informationen zufolge soll Martins Staatssekretär im Ministerium, Steffen Freiberg (SPD), Einfluss darauf genommen haben, eine bessere Abschlussnote im Fach Deutsch für die Absolventin durchzusetzen.

Die Schülerin hatte im vergangenen Schuljahr für ihre Abiturklausur in Deutsch zwei Punkte erhalten, was der Note Fünf entspricht – nicht bestanden. Anschließend legte die Abiturientin Widerspruch ein. Sowohl die Erst- als auch die Zweitkorrektorin hätten den Aufsatz „unabhängig voneinander bewertet“, heißt es in einem offenen Brief, den die Deutschlehrer der Schule im Zuge des gesamten Vorgangs an die Ministerin geschickt haben. Und weiter: „Daraufhin hat der Schulleiter die Vorsitzende des Fachprüfungsausschusses Deutsch beauftragt, diese Arbeit nochmals zu korrigieren. Obwohl die Randbemerkungen der Lehrerinnen zuvor unkenntlich gemacht wurden, gelangte auch sie zum Ergebnis von zwei Punkten.“

Staatssekretär Steffen Freiberg selbst betont, dass er keinen Einfluss auf die Note genommen habe. Er wolle den Verwaltungsvorgang lediglich mit Nachdruck zu Ende bringen. Der Staatssekretär sagt dies aber nicht öffentlich, sondern nur in einem Hintergrundgespräch, aus dem nichts direkt zitiert werden darf, aber bei dem der Mann gleich von mehreren Mitarbeitern seines Ministeriums flankiert wird. Großer Bahnhof für Ärger um eine einzige von insgesamt rund 5500 Deutschklausuren, die im vergangenen Jahr in MV abgelegt worden sind.

Weiterlesen nach der Anzeige
Anzeige

RND/kiel

  • Laden Sie jetzt die RND-App herunter, aktivieren Sie Updates und wir benachrichtigen Sie laufend bei neuen Entwicklungen.

    Hier herunterladen